FANDOM


Ravenscar Manor ist ein großes Landgut in North Yorkshire, England und liegt in der Nähe eines kleinen Dorfs.

Auftreten in "Chroniken der Schattenjäger"Bearbeiten

Ursprünglich war das Haus im Besitz von Axel Mortmain. Als Edmund Herondale, nach dem Tod seiner Tochter Ella und der Entscheidung seines Sohnes Will sich im Londoner Institut zum Schattenjäger ausbilden zu lassen, seinen Wohnsitz in Wales verkaufen musste, bot Mortmain der Familie Herondale das Haus an.

In Clockwork Prince besuchen Will, Jem und Tessa das Institut in York. Unter der Annahme, dass Mortmain Ravenscar Manor leerstehend verlassen hat, schickt Aloysius Starkweather die drei zu diesem. Dort angekommen, sehen sie Wills Schwester Cecily.

In Clockwork Princess reisen Will und Cecily illegal - da es Schattenjägern untersagt ist, sich mit Nephilim zu treffen, die den Rat verlassen haben - gemeinsam mit Tessa und Gabriel mithilfe eines Portals nach Ravenscar Manor um ihre Eltern zu besuchen.

Bekannte BewohnerBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.