FANDOM


Der Rat ist die Regierung der Schattenjäger. Er setzt sich aus allen volljährigen Mitgliedern der Schattenjägergemeinschaft zusammen, die über wichtige Themen debattieren, Gesetze interpretieren und Entscheidungen über die Führung der Schattenjäger fällen.


Die KongregationBearbeiten

Die Kongregation ist die politische Führung des Rats. Während der vollständige Rat nur bei den wichtigsten Entscheidungen zusammentritt (da die Welt sonst zu lange den Dämonen ungeschützt ausgeliefert wäre), befinden sich die Mitglieder der Kongregation den Großteil der Zeit in Idris. Jede Brigade stellt ein Mitglied dieses Gremiums. Diese stimmen im Namen ihrer Brigade bei Kongregationsversammlungen ab.


Der KonsulBearbeiten

Der Konsul hat das höchste Amt im Rat inne; seine Position lässt sich mit der eines irdischen Parlamentspräsidenten vergleichen. Offiziell hat der Konsul den Vorsitz in der Kongregation, er zählt die Stimmen bei einer Abstimmung aus, berät den Rat bei der Auslegung des Gesetzes und fungiert als Ansprechpartner für Institutsleiter. Seine einzigen direkten Befugnisse sind die Einberufung der Kongregation und des Rats sowie die Entscheidungsgewalt in Streitfällen zwischen Schattenjägern.

Der Konsul wird von der Kongregation gewählt (meist war er vorher ein Institutsleiter) und kann durch ein Misstrauensvotum seines Amtes enthoben werden. Ansonsten beträgt seine Amtszeit 10 Jahre.

Bekannte Konsuln:


Der InquisitorBearbeiten

Der Inquisitor leitet Ermittlungen gegen Schattenjäger und kein Schattenjäger, nicht einmal der in der Rangfolge als einziger über ihm stehende Konsul, darf eine Antwort auf seine Fragen verweigern oder sich der Aufforderung, sich unter dem Schwert des Engels vernehmen zu lassen, widersetzen. Bei Gerichtsverfahren nimmt er die Rolle eines irdischen Staatsanwaltes ein und gibt dadurch unter anderem eine Empfehlung über das Strafmaß ab.

Bekannte Inquisitoren:

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.