FANDOM


George Lovelace war ein Irdischer, der von schottischen inaktiven Schattenjägern adoptiert wurde. Als im Jahr 2008 die Schattenjäger Akademie wiedereröffnet wurde, beschloss George deswegen, selbst Schattenjäger zu werden. Er überlebte die Aszension aber nicht.

Zu Ehren Georges nahm sein Zimmergenosse und guter Freund Simon Lewis seinen Nachnamen als seinen neuen Schattenjägernamen an.

Persönlichkeit Bearbeiten

George wuchs in Schottland auf und hat deshalb deren Verhalten und Akzent auch aufgenommen. Er ist athletisch und sportlich, was durch seine Statur, seine Rugby-Shirts, seinen Tennisschläger und seinen Fähigkeiten was den Umgang mit Pferden angeht - was auch teilweise seiner Zeit die er auf einer Farm verbracht hat zuzuschreiben sind, zumindest letzteres.

Zudem ist George auch voller Sarkasmus und Humor, was ihm geholfen hat, sich mit Simon anzufreunden. Er war zudem eine sehr fürsorgliche Persönlichkeit, die immer für Simon da war und ihn aufgemuntert hat. So war er manchmal auch sehr emotional und sentimental.

Aussehen Bearbeiten

George hatte dunkelbraune Augen und hellbraunes, lockiges Haar. Er hatte Sommersprossen und gebräunte Haut. Er war breitschultrig und hatte die athletische Figur eines Schattenjägers.

George sah richtig gut aus, fast wie eine Statue oder ein potenzielles Unterwäsche-Model (nach Simons Aussage) und hat viel (vor allem weibliche) Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

Trivia Bearbeiten

Seine letzten Worte waren "Sláinte", was Schottisch ist und so viel bedeutet wie "Gesundheit". Einer guter Spiegel seiner gutherzigen Persönlichkeit.

AuftritteBearbeiten

Legenden der Schattenjäger-AkademieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.