FANDOM


Emma Bayliss war ein 15 jähriges Mädchen aus London, in das Tessa Gray sich für ihre erste Verwandlung hineinversetzen musste.

Chroniken der SchattenjägerBearbeiten

Clockwork AngelBearbeiten

Die Dunklen Schwestern übergaben Tessa Gray eine rosafarbene Schleife, und Tessa musste sich in sie verwandeln und berichten, was sie über das Mädchen wusste.

Emma lebte mit ihrer Mutter und fünf Geschwistern in Cheapside. Ihre Mutter verkaufte Pfefferminzwasser im East End. Emma unterstützte die Familie mit Näharbeiten. Als sie an ihrem letzten Tag abends das Haus verließ, um im Schein der Laternen noch länger nähen zu können, wurde sie von einem Unbekannten ermordet. Vermutlich gehörte er zum Pandämonium Club, dessen Symbol auf seinem Messer zu sehen war. Emma lief mit diesem Messer davon und starb später in einer Gasse, wo ihre Leiche von Jem Carstairs und Will Herondale gefunden wurde.

Tessa verwandelte sich später noch ein weiteres mal in Emma, nachdem man sie an ihr Bett gefesselt hatte, da Emmas abgemagerte Arme sich leichter aus den Fesseln ziehen ließen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.