FANDOM


Dass er all ihr Land mit Schwefel und Salz verbrannt hat,

dass es nicht besät werden kann noch etwas wächst noch Kraut darin aufgeht.

–City of Heavenly Fire , Teil 2, Jene verkehrte Welt , 5. MOSE 29,23

Edom ist eine Parallelwelt, Spiegeldimension oder ein Paralleluniversum von der Welt, wie sie in den Chroniken beschrieben wird. Diese Welt hat jedoch einen anderen Lauf der Geschichte genommen, sodass einige Personen, wie z.B. Jonathan Shadowhunter, die Welt nicht zum Positiven, sondern zum Negativen verändert haben. Als eine Art letztes Aufbäumen, wurde von Schmieden das Skeptron erschaffen, das als Waffe gegen die Dämonen, Asmodei genannt, eingesetzt werden sollte. Der Versuch scheiterte und die Asmodei verwüsteten die Erde, legten die Meere trocken und töteten alle Lebewesen.[1]

In Edom haben somit die Schattenjäger den Kampf gegen die Dämonen verloren und sind mitsamt der Menschheit ausgelöscht worden.[2] Die Dämonen haben die Herrschaft über diese Dimension übernommen, weshalb sie zu einer der Dämonendimensionen zählt.

Es ist dies auch die Dimension, in die Höllenprinzessin Lilith verbannt wurde und zusammen mit dem Höllenfürsten Asmodeus über diese Dimension herrscht. Doch Asmodeus selbst meint, dass diese Welt, ohne Kampf gegen die Nephilim, langweilig sei und er sich deshalb kaum dort aufhalte.[2]

Tot, dachte Alec. In dieser Welt ist alles tot und zu Staub verbrannt.


Als Alec, Clary, Isabelle, Jace und Simon in Edom ankommen, wird die Welt als Ödland beschrieben. Die Luft sei schwer zu atmen, voller Asche und wegen graugelben Nebels konnte man nicht weit in die Ferne blicken. Der Boden sei uneben und die Landschaft durch Hügel, die mit Schotter und spitzem Felsgestein bedeckt sind, gekennzeichnet. Es gebe keine Wege und die schwer passierbaren Ebenen zwischen den Hügeln seien knöcheltief mit klebrigem Pech gefüllt. Die Landschaft gleiche einer Wüste, sei rauchverhangen, mit Asche bedeckt und gelegentlich mit einem leuchtenden Strom geschmolzener Lava durchzogen.[3]

Edom soll, laut alten Überlieferungen, eine Dämonen-Metropole als Hauptstadt namens Idumea haben.[4] Weiters zeigt sich in der Nacht, dass Edom einen Mond hat, der in drei Teile zersplittert ist und die am Himmel schweben.[5]

Es gibt dort aber auch einige Höhlen, die mit permanenten Runen versehen sind und in denen einmal Schattenjäger vor ihrer Vernichtung Schutz vor Dämonen gesucht haben. Innerhalb dieser Höhlen ist die Luft klarer und sauberer. In einer dieser Höhlen haben Clary und ihre Freunde sich, zum Schutz vor der Nacht und den damit verbundenen Dämonen, zurückgezogen.

Auf Schattenjäger aufgetragene Runen, verlieren in dieser Dämonendimension schneller an Wirkung.[6]

Der Dunkle Krieg Bearbeiten

2007 versteckte sich Sebastian in Edom, wo er durch den Rat nicht aufgespürt werden konnte. Er nutzte die Garnison dieser Dimension als Hauptquartier und plante von hier aus die Vernichtung der Nephilim. Sebastian wollte gemeinsam mit seiner Schwester Clary über das Königreich Edom herrschen, was Clary natürlich ablehnte.

Alec, Clary, Isabelle, Jace und Simon reisten über ein Portal zwischen Feenwelt und Edom dorthin, um Sebastian und seine Geiseln, Luke, Jocelyn, Magnus und Raphael, der von Sebastian im Kerker getötet wird, zu finden. Dieses Unterfangen gelingt schließlich und Sebastian kann aufgehalten werden, indem der Dämonenkelch vernichtet und er selbst getötet wird. Doch davor zerstört er alle Durchgänge in 'ihre' Dimension, wodurch sie in Edom gefangen sind. Nur durch Asmodeus, den Vater von Magnus, können die Gefährten wieder in ihre Welt zurückkehren. Das hatte jedoch seinen Preis; Simon musste seine Fähigkeiten als Tageslichtler und alle Erinnerungen über die Schattenwelt an Asmodeus abgeben, womit Simon wieder zu einem 'normalen' Menschen wurde, ohne sich an einen der Schattenjäger zu erinnern.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. City of Heavenly Fire, Seite 596
  2. 2,0 2,1 City of Heavenly Fire, Seite 763-764
  3. City of Heavenly Fire, Seite 484
  4. City of Heavenly Fire, Seite 541
  5. City of Heavenly Fire, Seite 510
  6. City of Heavenly Fire, Seite 485
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.