FANDOM


Auraline auch bekannt auch als die Urerbin, war eine Fee, die aus einer Verbindung der Königin des Lichten Volks und des Königs des Dunklen Volks hervorging. Sie sollte symbolisch für einen Frieden zwischen den beiden Feenvölkern stehen und irgendwann beide Höfe unter einer Krone vereinen.

Auraline floh vor dem Zorn ihres Vaters (er hatte sich einen männlichen Erben gewünscht und warf der Königin vor, ihn betrogen zu haben) und heiratete den inaktiven Schattenjäger Roland Loss aus der verlorenen Linie der Herondale Familie. Sie hatten ein Kind. Seit ihrer Flucht aus dem Feenreich wurden Auraline und ihre Angehörigen von den Reitern des Mannan gejagt. Auraline selbst entkam ihnen und starb schließlich an gebrochenem Herzen, als Roland an Altersschwäche starb. Seither jagten die Reiter aber ihre Nachkommen und töteten alle bis zu Rosemary Herondale, deren Sohn Kit Herondale aber konnten sie nicht aufspüren. Daher brüsteten sich die Reiter damit, dass es im Lauf ihres schon Äonen dauernden Lebens nur eine einzige Sache gab, die sie nicht fanden: den letzten Nachkommen Auralines, der Urerbin.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.